Donnerstag, 9. Mai 2013

Lesemarathon - Aufgabe 2

Aufgabe 2 - 15:00 Uhr
Erzähl mir etwas über dich.
Hast du "komische" Leseangewohnheiten?

Meine Antwort:
Wie ihr in meinem Profil seht, wohne ich in Leipzig und bin 32 Jahre jung. Ich lese wahnsinnig gern und hab auch seit Jahren einen Bibliotheksausweis, der selbstverständlich auch dieses Jahr wieder verlängert wird.

Ich kann selten aufhören zu lesen, wenn mich ein Buch so richtig packt.
Sei es, weil ich aus der Straßenbahn aussteigen muss oder wenn ich schlafen will, wenn nicht am Ende der Seite ein Punkt ist.
Ich kann es also gar nicht leiden, wenn der Satz am Seitenende noch nicht zu Ende ist. Ich lese dann solange weiter, bis am Ende der Seite ein Punkt kommt und der Satz beendet ist. Weil wenn ich ja auf einer neuen Seite den Satz zu Ende lese, dann lese ich ja trotzdem weiter im Text, obwohl ich eigentlich aufhören wollte.

Außerdem hab ich IMMER und ÜBERALL meinen Kobo-Reader mit dabei. Dafür haben mich auch schon viele für verrückt erklärt.

Kommentare:

  1. "Komische" Leseangewohnheiten habe ich nicht. Aber ich versinke im Buch, wenn ich lese, und nehme gar nichts mehr um mich herum war. Deshalb lese ich lieber an einem Ort, wo ich nicht beobachtet werde. Wenn ich nicht zu Hause lese und nach vielen Seiten plötzlich aus dem Buch auftauche, dann ist es mir oftmals unangenehm, weil ich nicht weiß, wie viel Zeit vergangen ist und was währenddessen um mich herum geschehen ist.

    Ich schreib dir dann einfach, wenn ich die Rezi zu Bitterzart geschrieben habe. Bin sehr gespannt, was in dem Buch noch alles passieren wird.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  2. Meine Name ist Nicole und ich bin 37 Jahre jung.
    Komische Angewohnheiten beim Lesen?
    Naja ich versuche immer bis zum nächsten Kapitel zu lesen. Egal wie sehr mir die Augen schon zu fallen, oder ich in der Bahn vorausschauend lese sobald das Kapitel dann rum ist u ich weiß das nächste schaffe ich nicht mehr... dann zwinge ich mich dazu aufzuhören!

    Meinen Kindle habe ich generell selten dabei, da ich meist auch nach wie vor auf Print stehe!
    Eigentlich nutze ich den Kindle nur für Books die es in Print nicht gibt, so schlimm wie sich das anhört, platzsparen oder geld tu ich seitdem ich ihn mir geleistet habe nicht!
    Aber ich brauch einfach den Papier/ Buch Geruch ... das Gefühl ... und das Geräusch .... "ECHTER BÜCHER"!

    Eigentlich dachte ich ich habe keine Macke ;-)
    Naja, so schnell kann man sich täuschen ... und nun geht´s endlich auf die Couch, muss ne ganze Stunde nachholen!

    AntwortenLöschen
  3. Ein bisschen spät aber doch noch:

    Ich bin 28 und komme aus Österreich. Und ich kann den Satz von Nicole "Aber ich brauch einfach den Papier/ Buch Geruch ... das Gefühl ... und das Geräusch .... "ECHTER BÜCHER"! nur unterschreiben. ;) Ich habe zwar auch ein Kindle, aber den nutz ich vielleicht 1-2x im Monat.

    Lesen kann ich überall.. Bus, Auto, während dem Fernsehen.. :D Ich blende alles aus wenn mich das Buch fesselt.
    Aber ich kann kein anderes Buch lese, solange ich noch nicht meine Meinung vom vorigen Buch irgendwo aufgeschrieben habe. Ich habe ein kleines Notizbuch wo ich alles hinkritzel, Stichworte, Zitate, Namen..

    lg

    AntwortenLöschen